Piept’s bei Ihnen auch?

Neue Saison – neues „Spielzeug“ für uns Golfer.
So sind seit ca. einer Woche auf der Range und den Übungsgrüns wieder neue Bälle im Einsatz. Die alten werden übrigens in Zahlung genommen und an den Lieferanten zurück geschickt. Während die neuen Bälle erst einmal „säckeweise“ auf die Abschlagsplätze verteilt wurden, warteten die Alten, gut verpackt in Pappkartons, auf Abholung.
Auch die Anhänger der Lasertechnologie werden sich freuen – und die Kritiker ebenfalls. Denn im GCW gibt es nun an jedem Flaggenstock ein Prisma. Sobald der Laser die Reflexion dieser Prismen empfängt (z.B. Leupold GX-Serie) erzeugt er einen kurzen Piepton und fixiert die Entfernungsanzeige. Die Entfernungsmessung per Laser ist nun also noch schneller und präziser möglich.
In diesem Zusammenhang eine Bitte an alle Spielerinnen und Spieler: Damit die Prismen möglichst lange halten, sollten die Flaggenstöcke nach dem Herausziehen aus dem Loch hingelegt und nicht einfach hingeworfen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.