Knapper geht es kaum! 2. Spieltag der Damen in der DGL

Am vergangenen Wochenende spielte die Damenmannschaft des GCW den zweiten Spieltag der DGL in der Oberliga im Golfclub Eschenried. Das Team war durch das Fehlen von Beate Schaffner und Sabine Urban deutlich schwächer aufgestellt als am ersten Spieltag. Dadurch bekamen aber die Spielerinnen Larissa Ramsauer und Jasmin Schwerdtle die Chance, Ihr Können unter Beweis zu stellen.
Die Teams aus Augsburg und Eschenried, waren schon aufgrund der Handicaps der Spielerinnen außer Reichweite.
Die in der Addition der Vorgaben 7 und 9 Punkte besseren Teams aus Rottbach und der Holledau, konnten die Damen des GCW dennoch, wenn auch nur extrem knapp, hinter sich lassen.
Am Ende war es das zwei Schläge bessere Streichergebnis, das den Unterschied zwischen dem dritten und dem vierten Platz ausmachte.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Gundi Ruttinger, die eine 78 (+6) spielte und damit das drittbeste Ergebnis aller teilnehmenden Damen spielte.
Vielen Dank für den Einsatz und den Kampfgeist an das Team des zweiten Spieltags mit den Spielerinnen.
Tanja Lorenz
Sabrina Moesbauer
Larissa Ramsauer
Gundi Ruttinger
Marina Schumacher
Jasmin Schwerdtle
( Bericht von Matthias Ziegler)
Ein besonderer Dank geht an unsere Premiumsponsoren der Damen- und Herrenmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.