Damenmannschaft – 2. Spieltag im GC Starnberg

Damenteam GCW, 2. Spieltag

Die Spielerinnen aus Wörthsee v.l.n.r.:
oben:
Martina Schumacher, Sabine Urban, Captain Simone Schiessl, Gabi Becker, Tanja Lorenz
unten:
Birgit Schwenter, Gundi Ruttinger, Christine Grün

Bei knapp 30 Grad Celsius Hitze und blauem Himmel trafen sich am vergangenen Sonntag die Damenteams der Kramski Deutschen Golfliga / Regionalliga Süd 1 zum zweiten Tabellenspiel im nahegelegenen Golfclub Starnberg.

Im Gegensatz zum ersten, kalten und verregneten Spieltag vor knapp drei Wochen in Wörthsee, konnten sich die Spielerinnen diesmal über perfekte Bedingungen freuen. Die Bälle flogen gut in der Wärme und die trockenen Fairways ließen diese auch noch gut nach vorne rollen, sodass selbst von den hinteren, blauen Damenabschlägen gute Ergebnisse gespielt wurden.

Wie erwartet, erzielte die junge Mannschaft aus Regensburg, deren Spielerinnen alle niedrige, einstellige Handicaps vorweisen konnten, dann auch den Tagessieg mit insgesamt 11 Schlägen Vorsprung auf die Damen des GC Starnberg. Diese nutzten ihre Platzkenntnis und den Heimvorteil und belegten an diesem Spieltag mit nur einem einzigen Schlag Vorsprung auf unser Team den zweiten Tabellenplatz. Platz vier und fünf ging an die Teams aus Bad Abbach und der Holledau.

Die Damen aus Wörthsee waren mit ihrem Tagesergebnis sehr zufrieden, da sie nach dem Gesamtpunktestand derzeit immer noch Tabellenzweite sind. Simone Schiessl erzielte mit 79 Schlägen das beste Ergebnis für Wörthsee. Ihren ersten, erfolgreichen Einsatz in der Damenmannschaft hatte Tanja Lorenz. Die erst 13-jährige Schülerin benötigte nur 83 Schläge für die 18 Spielbahnen und half somit schlagkräftig mit, den Tabellenplatz der Wörthseer Mannschaft zu sichern.

Bereits am 11. Juni findet der dritte Spieltag im GC Regensburg statt, wo sich die Wörthseer Frauen das Ziel gesetzt haben, den soliden, zweiten Tabellenplatz und den Klassenerhalt in der Regionalliga zu verteidigen.

Ergebnisse DGL, Regionalliga Süd 1, Damen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.