Wörthsee Oldies Bayerischer Meister!

v.l.: Peter Mair, Manfred Gebauer, Hans Jardin, Josef Braun, Walther Limmer, Herbert Plenk, Uli Buchenberger, Benedikt v. Perfall, vorne: Kapitän Jürgen Breme

Das AK65-Team vom GCW hat es geschafft und wurde in einem dramatischen Finale Bayerischer Mannschaftsmeister.

Auf dem anspruchsvollen Platz des GC Bad Abbach und bei herrlichem Golfwetter wurde das Endspiel im Lochwettspielmodus ausgetragen. Die 18 Spielbahnen verlaufen größtenteils bergauf und bergab, sind zudem mit vielen geschickt platzierten Bunkern versehen und erforderten eine entsprechende Spielstrategie.

Die Spannung am 18. Grün war enorm und die Nerven aller Beteiligten wurden bis zum letzten Schlag stark strapaziert, da drei Partien erst am letzten Loch entschieden wurden. Letztendlich waren die Wörthseer die mental Stärkeren und siegten mit dem knappen Ergebnis von 3,5 zu 2,5 Punkten gegen das Golfresort Bad Griesbach.

Somit ist gegen den 3-maligen Bayerischen Meister Bad Griesbach die Revanche gelungen, hatte man doch im letzten Jahr das Finale im Stechen verloren.

Mit dem Bayerischen Meistertitel im Gepäck fahren die GCW-Oldies jetzt hoch motiviert zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft vom 20. bis 22. September in den GC Stahlberg im Lippetal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.