GCW Jugend bei den Bayerischen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die Bayerischen Meisterschaften in den Altersklassen 12 bis 18 statt und der Golfclub Wörthsee war durch Jasmin Schwerdtle und Tanja Lorenz in der AK 16 Mädchen, Lennard Roth und Phillip Reinkemeyer in der AK 14 Jungen, sowie durch Philip Scheel in der AK 16 Jungen vertreten.

Für Lennard Roth und Phillip Reinkemeyer war es der erste Auftritt bei einer bayerischen Einzelmeisterschaft und sie konnten sich in dem 77 Spieler starken Feld im Golfclub Garmisch-Partenkirchen einen respektablen geteilten 28. (L. Roth) und geteilten 32. (Platz P. Reinkemeyer) sichern. 

Philip Scheel hatte noch nicht zu seiner Form gefunden und fand sich mit Runden von 82 und 81 in der Mitte des Teilnehmerfeldes wieder und erreichte damit auf der Anlage des GC Erding-Grünbach einen geteilten 46. Platz.

Für Jasmin war es die Premiere bei einem bayerischen Einzelwettbewerb und sie konnte auf der Anlage des GC München-Valley zweimal ihre Vorgabe bestätigen und erreichte damit einen geteilten 18. Platz. 

Für Tanja Lorenz hat die Saison mit einer Verletzung begonnen und sie kämpfte in den vergangenen Wochen damit die Form und das Selbstvertrauen wiederzufinden. Um so erfreulicher war es für sie, dass ausgerechnet in dieser Woche beides wieder da war. Sie konnte sich mit Runden von 80 und 75 Schlägen, mit nur einem Schlag Rückstand auf einen Medaillenrang, den vierten Platz sichern. 

Wir danken allen Teilnehmern und Ihren Eltern für das Engagement!

Macht weiter so. Wir glauben an Euch und drücken Euch die Daumen für die weiteren Wettbewerbe Saison 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.