Wenn ein Schirm nicht reicht… Saisonauftakt der Damen in der DGL

Beate Schaffner trotzt dem Wetter in Augsburg

1.Spieltag der Damen in Augsburg – der Kramski Deutschen Golf Liga –

Der erste Spieltag der Damen in Augsburg stand unter dem Motto „Kämpfen“. Wir erreichten den GC Augsburg bei 4 Grad und Regen. Das Aufwärmen hatte somit de facto das Einfriren der Hände zur Folge, was sich trotz eines optimistischen Wetterberichts erst deutlich später und dann auch nur leicht änderte.

Obwohl unsere Jüngste Tanja Lorenz, nach einer Verletzungspause, noch nicht wieder ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hat und die ehemalige Bayerische Mädchenmeisterin Louisa Tichy sich noch in den USA aufhält, hat sich das Team des GCW einen respektablen dritten Rang erkämpft.

Dass der Abstand zum Ersten nur 7 Schläge betrug, zeigt wie viel mehr drin war, aber heute sollte es einfach nicht sein.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Martina Schumacher, die mit 11 über Par das beste Tagesergebnis aller Teams ablieferte.

Vielen Dank für den Einsatz und Kampfgeist an das Team des ersten Spieltags mit den Spielerinnen

Tanja Lorenz
Sabrina Moesbauer
Gundi Ruttinger
Beate Schaffner
Martina Schumacher
Sabine Urban

Danke für‘s Caddy machen
Larissa Ramsauer

Matthias Ziegler

 

Ein besonderer Dank geht an unsere Premiumsponsoren der Damen- und Herrenmannschaft.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.