Golfausflug der Damen nach Ottobeuren am 7. September 2017

Viele Jahre herzliche Freundschaft mit den Damen aus Ottobeuren, die sogar vor 12 Jahren einen Skitag mit uns organisierten, hat sich dieses Jahr mit einer Einladung zu einem Freundschaftsturnier wieder bestätigt.

Lisa Babel, Beate Groll, Gabi Stenger, um nur einige zu nennen, organisierten ein schönes Freundschaftsspiel mit uns Wörthseedamen.

Barbara hatte schon eine Vorahnung, dass viele Wörthseer Damen mitspielen würden, und besorgte einen Bus, der uns, 32 Golferinnen, entspannt nach Ottobeuren chauffierte.

Der Wetterbericht konnte sich nicht entscheiden, ob es nass oder trocken bleibt, und so war es dann auch. Zuerst dunkle Wolken mit Regen, nach ein paar Bahnen wurde es lichter und die Sonne zeigte sich immer mehr, bis sie ganz die Oberhand bekam und wir den schönen Platz sowie die liebliche Landschaft mit herrlichen Ausblicken auf die Basilika von Ottobeuren genießen konnten.

2x durften wir das gemütliche Halfway-Häuschen besuchen, das uns mit einer großen Auswahl an Delikatessen sowie hervorragenden Kuchen, alles selbstgemacht von unseren Ottobeurer Mitspielerinnen, auf uns wartete. Und das alles auch noch mit freundlichem Service.

Trotz der Köstlichkeiten mussten wir weiterspielen – und auch die Kalorien abarbeiten.

Bei strahlendem Sonnenschein, alle frisch aufgehübscht, ging es dann zum Essen in das gemütliche Clubrestaurant.

Horst Klüpfl, der Präsident vom Ottobeurer Golfclub, begrüßte uns sehr freundlich, freute sich über so viel Wörthseer Gäste und präsentierte uns stolz seinen schönen und naturnahen Golfclub.

Bestens gelaunt genossen wir das sehr gute 3-Gänge-Menü und die freundliche Bedienung. Wir fühlten uns richtig wohl, und natürlich auch bei der Siegerehrung, weil Wörthsee groß auftrumpfte, besonders mit unserer neuen Mitspielerin Marianne Golenia, die mit 21 Bruttopunkten das Brutto gewonnen hat. Wie es sich fürs Allgäu gehört, gab es als Preise selbstgemachte Holzbretter mit Käse und Honig. Fröhlich und auch müde wurden wir von Frank mit dem Bus wieder nach Wörthsee gebracht.

Gute Stimmung, beste Organisation, schöner Platz, auch noch Sonne, herzliche Gastgeber, bestes Essen, schöne Preise, ein rundum gelungener harmonischer Golftag, was wollen wir mehr – Danke liebe Barbara!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.