Pretty in Pink – Turnier von Nina Krumm

20160702_152353Pink, pink, pink…. so erstrahlte unser Golfclub Wörthsee auch dieses Jahr wieder am Samstag, den 2. Juli 2016. Schon von Weitem sah man Nina leuchten, natürlich in pink. Am Eingang des Sekretariats wurden die rund 120 Teilnehmer mit Teegeschenken, wie T-Shirts von Lasse Kjus und Kappen von Callaway begrüßt.

Der Tag begann um 7:30 Uhr mit einem leckeren Frühstück im Clubhaus und um 9:00 Uhr war  Kanonenstart. Der ganze Golfclub war in einen Hauch von pink getaucht.  Abschläge mit Blumen geschmückt, Fahnen und Löcher auf dem Grün… natürlich pink.  Wohin man auch sah, pink… sogar das Toilettenpapier.  Aber auch ausnahmslos alle Spieler erschienen in pink und ließen ihrer Phantasie freien Lauf. Herausragend, ein Herr, sehr schick in pinkem Damenrock, sorgte allerdings für einige Verwirrung!!!! Und sogar ein Caddywagen wurde extra für das Turnier von einer Mitspielerin liebevoll mit pinker Wolle umhäkelt.

An kulinarischen Genüssen fehlte es natürlich auch nicht. Neben einer Halfwayverpflegung  gab es pinke Macarons, leckerstes Eis und im coolen VW Bus am 13. Abschlag „Californian-Style“ Burger.

Bei soviel „pinker“ Stimmung trauten sich die grauen Wolken nicht so richtig ran an uns, es blieb bis zum Ende des Turniers  trocken und sonnig auf dem Platz. Deshalb wurden bei einem Stableford Aggregat auch hervorragende Ergebnisse gespielt und den Gewinnern winkten großzügige Sachpreise aus dem Pro-Shop.

Die Nostalphoniker, ein Männerchor, eröffnete die Abendveranstaltung mit einer heiteren musikalischen Darbietung , die uns alle so richtig beschwingt machte und auf das leckere „Drei-Gang-Menü“ einstimmte.

Natürlich durfte auch eine Modenschau nicht fehlen. Zwischen Vorspeise und Hauptspeise führten die GCW Topmodels die heiß ersehnten, neusten Trends aus  Nina´s  Pro-Shop vor.  Ob Bermudas, Shirts, Hosen oder kuschelige Kaschmirpullover und Kleider, alles sehr geschmackvoll. Die Gäste waren begeistert und am gleichen Abend war das eine oder andere Kleidungsstück schon ausverkauft.

Das Nina auch an Menschen denkt denen es nicht so gut geht, zeigt ihr Engagement für die Stiftung „ACC, Köpfchen ohne Haare“. Deshalb  wurden schon während der Runde Lose verkauft und am Abend winkten den Glücklichen viele tolle Sachpreise, eine Reise nach Mallorca und… als Hauptpreis ein Ti Cad Liberty mit allem Zubehör und einem Bag, Gegenwert  5209Euro!!!!

Liebe Nina, einen herzlichen Dank für Dein äußerst liebevoll gestaltetes Turnier und Dein tolles Engagement.

Wir alle freuen uns schon auf Dein Turnier 2017, wenn wir alle wieder „Pretty in Pink“ sein dürfen!

Bis dahin, „think pink“!

Gisela  Köhne

P.S. Unter diesem Link finden Sie auch noch einen weiteren schönen Artikel zum Turnier von Frau Fedra Sayegh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.