Freundschaftsspiel mit Starnberg und Bad Wörishofen

Golfsenioren im Einsatz

Am Donnerstag, 02.08.2018 fuhren wir mit 25 Mann nach Wörthsee um dort mit den Spielerinnen und Spielern der Golf Clubs Starnberg und Wörthsee ein Scramble auszuspielen. Auch an diesem Tag gab die Sonne alles und so gingen pünktlich um 12:00 Uhr, nach dem Ertönen des Startschusses, 81 Spielerinnen und Spieler bei über 31° auf die Runde. Nicht nur dem Durchhaltewillen aller Golfer, sondern auch dem sehr fleißigen Marshall, der alle Teilnehmer mit Getränken, kalten Tüchern und eisgekühlten Süßigkeiten versorgte, war es zu verdanken dass auch alle Starter wohlbehalten ihre Score Karte abgeben konnten. Bei dem anschließenden sehr guten Grillbuffet auf der malerischen Terrasse waren sich Alle einig; der Platz des Golfclubs Wörthsee ist in hervorragendem Zustand und sucht auch in der weiteren Umgebung seinesgleichen. Die Siegerehrung gestaltete der gastgebende Seniors Captain Hans Peter und seine Gattin Helma Huber sehr humorvoll und erntete dafür nicht nur von den Gewinnern viel Applaus.

Preise konnten mit nachhause nehmen:

  1. Brutto Dunse Dieter (Bad Wörishofen) / Aschenbrenner Josef (Wörthsee) /       Kalasch Irmagrd (GC Gastein)
  1. Brutto Huber Hans-Peter (Wörthsee) /Däuschinger Manfred (Bad Wörishofen) /     Reiß Isolde (Starnberg
  1. Netto Schmalholz Josef (Bad Wörishofen) / Gude Rolf (Wörthsee) / Kabisch Gudrun (Starnberg)
  1. Netto Reisenthel Peter (Wörthsee / Hepp Prof. Dr. Hermann (Wörthsee) / Theuerkorn Jens (Wörthsee)

Nearest to the pin Damen: Bahn 11        6,41 m   Matha-Kiesel Brunhilde (Wörthsee) Nearest to the pin Herren: Bahn 11         3,37 m   Aschenbrenner Josef (Wörthsee)

Auch nach den anschließend servierten Nachspeisen verweilten noch viele Spielerinnen und Spieler unter der Eiche, welche die Terrasse in ein lauschiges Plätzchen verwandelte, um die neu gefundenen Freundschaften zu vertiefen. Alles in allem kann der neue Spielmodus als sehr gelungen bezeichnet werden und so freuen wir uns alle auf das am 28. August auszutragende Turnier im Golf Club Starnberg.

Nächste Woche erwartet Werner Kümmerle von Golfers Depot viele Teilnehmer an seinem von Ihm gesponserten Turnier. Wir starten bereits um 7:00 Uhr. Nutzt die Zeit bis zum kommenden Mittwoch mit möglichst vielen Trainingsrunden auf unseren neu zusammengestellten 9 Löchern.

Wolfgang Ambrosius

Seniors Captail (Golfclub Bad Wörishofen)

 

Damen & Senioren Sommerfest 2018

Bei bestem Sommerwetter, wie bereits von Barbara im April in den TeeTimes prognostiziert starteten 92 Teilnehmer um 11 Uhr auf die Scramble Runde. Mit dabei, wie immer unser „Golden“ Senior Ernst der ohne Cart die Runde unter die Füße nahm und dank seiner sensationellen Putts seinen Flight unter die acht Sieger-Flights brachte. Andere kämpften mit modisch passenden Socken, die jedoch zu Blasen an den Fersen und beinahe zu einer Barfuss-Runde führten (Albert). Heinz dagegen spielte so hochtourig, dass ihm ein von Katharina Schneider gereichtes nasses Tuch zur Kühlung nicht reichte, sofort ein weiteres anforderte und zur Steigerung noch zusätzliche Kühlakkus auspackte, die jedoch sich leider nicht der Kopfform anschmiegten, nicht unter die Kappe passten und daher nicht zur dauerhaften Kühlung beitrugen. Zum Glück wehte eine leichte Brise über den Platz, die für alle die hochsommerlichen Temperaturen auf unserem wunderschönen Platz erträglich machten. Und die schönen Bäume, die zwar manchmal das Spiel etwas schwieriger gestalten spenden ja wunderbaren Schatten. Nach erfolgreicher Runde auf der Terrasse ein kühles Getränk zu genießen trug zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

Zum Start der Abendveranstaltung begrüßte Hans Peter und Barbara unseren Präsidenten Konrad Gritscheneder und unseren Ehrenpräsidenten Wolfgang Künneth. Nicht unerwähnt blieb der erfolgreiche Aufstieg der Damen AK 50 in die erste Bundesliga (trainiert von Daniel Langkabel). Glückwunsch.

Bevor das Grill Buffet eröffnet wurde erläuterte unsere Preußen Captain Horst noch mal wie wichtig die Aufgaben des Mannes beim Grillen sind, jedoch diese Auffassung von den Ehefrauen nicht uneingeschränkt geteilt wird. Das von Till Weiß zubereitete leckere Grill-Buffet stärkte alle Teilnehmer für die Tanzfläche, die von DJ „Inning“ (Thomas Engelmann) von Twist bis Walzer bis spät am Abend gerockt wurde. Dies führte manchen Tanzpartner zwar bis kurz vor die „Schnappatmung“, aber es hat Spaß gemacht. Es war einfach toll und alles hat gepasst.

Vielen Dank an Barbara und Hans-Peter die uns wieder ein unvergessliches Sommerfest organisiert haben.

Dank auch an unseren Photographen Rolf Gude, der unermüdlich die passenden Bilder beisteuert.

9-Loch Turnier AK50 am 21. Juni 2018

Für das erste 9-Loch-Turnier bei den Senioren war die Beteiligung von 66 Meldungen mehr als überwältigend!

Leider musste aufgrund von Gewitter zwei Mal unterbrochen werden, was bei den Spielern sowie Turnierleitung für einige Aufregungen sorgte. Aber: „Sicherheit hat Vorrang“!

Die gute Stimmung war trotz allem nicht zu brechen und bei der Siegerehrung und einer kleinen Tombola wurde dieser Tag wieder ein Gewinn. 10 Spieler haben sich unterspielt und Alex Waibel hatte noch einen Eagle am Loch 9. Gratulation!

Viele Anregungen wurden mir mitgeteilt, wofür ich mich hiermit auch bedanken möchte. Eine davon werde ich im September umsetzen und zwar: das nächste 9-Loch-Turnier bereits morgens ab 09:00h zu starten (Kanonenstart) und mit einem Weißwurstessen ausklingen lassen.

Danke an alle, die dabei waren! Ich freue mich auf unseren nächsten Termin „Freundschaftsturnier am Mittwoch, den 27. Juni 2018 in Eichenried“ und bitte um schnelle Anmeldung!

HP

Seniorenturnier 07. Juni 2018

Alles hat gepasst beim fünften Seniorenturnier. Der Platz in sehr gutem Zustand, die Grüns schnell und treu und zu guter Letzt das Wetter. Der letzte Flight verließ gerade das 18. Grün und es fing an zu regnen. Gespielt wurde hervorragend (siehe Siegerliste). Auf Loch 9 wurde sogar ein Eagle notiert von Sigi Wallner.

Ein großer Applaus wurde der Bayerische Meisterin Tessa Oldenburg bei den AK 50 von den anwesenden Damen und Herren gewidmet, wie auch die Teilnahme mit guter Plazierung von Tessa Oldenburg und Herbert Plenk bei der Deutschen Meisterschaft. Respekt für diese hervorragende Leistung!

Bei der Siegerehrung gab es für die beiden Bruttosieger Damen und Herren sowie 1. Nettoklasse A / B / C  jeweils einen vollgefüllten Obstkorb. Bei der nachfolgenden kleinen Tombola wurden noch 10 Preise gezogen und somit sind alle auf ihre Kosten gekommen und können auf einen gelungenen Golftag zurückblicken.

Helmi Huber

Senioren Freundschaftsspiel mit Eschenried am 24.05.2018

Ein Klassiker, der immer wieder Freude bereitet, und das seit ca. 30 Jahren!!

Mit 30 Spielerinnen und Spielern ist Eschenried angetreten .

Und Wörthsee hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Das Wetter hat nicht auf die App, sondern auf unseren Seniorcaptain gehört. Der Platz war in einem ausgezeichneten Zustand, was Stimmung, Spiellaune und die Ergebnisse positiv beeinflusst hat.

In allen Vorgabeklassen wurden sehr gute Ergebnisse erzielt, nach dem Motto: je öller, je döller!

Am Ende hatte der GCW die Nase vorn.

Das gute Barbecue von Herrn Weiß hat unsere Gäste wieder versöhnt und hat allen prima geschmeckt.

Ein Lob auch dem aufmerksamen Service!

Besonders erwähnen möchte ich die Entscheidung von H.P. Huber, von Tee1 und Tee10 zu starten .

Der gesamte Ablauf wird schneller, es kann etwas später angefangen und etwas früher aufgehört werden.

Eine gute Sache, auch für kommende Turniere.

Dank an unseren Seniorcaptain für die Organisation und die launige Siegerehrung.

Zum Schluss noch einen Witz von ihm:

Verkehrskontrolle

  • Polizist    :      Führerschein bitte
  • Fahrer     :       tut mir leid, hab ich vergessen
  • Polizist    :       zuhause?
  • Fahrer     :       nein, zu machen

So ist er nun mal, unser H.P.

Wilfried Apelt

 

Senioren-Freundschaftsspiel am 09. Mai 2018

 

 

 

Es war im Wonnemonat Mai und es waren der Clubs Drei: Olching, Dachau und der GCW
und gespielt wurde am schönen Wörthsee.

Das Wetter kam daher wie im normalen Leben:
Am Anfang war alles eitel Sonnenschein, dann fing es an zu grummeln
und es trübte sich auch mal ein. Es drohte sogar ein nahendes Gewitter, aber nach ein paar klärenden Worten -Schauern natürlich – war dann am Ende wieder alles eitel Sonnenschein.

Das Teilnehmerfeld war mit 86 Golfern hervorragend besetzt. Aus Olching kamen 22 Gäste, aus Dachau waren es 18 und der GCW trumpfte sogar mit 46 Spielerinnen und Spielern auf.

Versorgt mit Semmel, Schokoriegel und Getränk traten wir die Runde an. Bei der hohen Teilnehmerzahl und der sehr unterschiedlichen Rückkehrzeiten hatte Herr Weiss bereits ab 16.00 Uhr mit einem Buffet vorgesorgt. Je nach Lust und Appetit konnte man sich an der italienischen Antipasti, einer Penne Rigatone oder einem herzhaften Schweinsbraten mit Knödel bedienen. Nicht zu vergessen die leckere Nachspeise.

Von der sportlichen Seite aus betrachtet waren wir nicht ganz so gastfreundlich. Es wurde in drei Spielklassen à 3 Sieger gespielt. Unter den 9 Siegern waren 8 Spielerinnen und Spieler vom GCW ! Noch nicht genug, haben wir auch noch Brutto- Siegerin und -Sieger gestellt und den Birdie-Pool selbst abgeräumt. Sogar die Sonderwertungen vom Nearest to the Pin bis zum Longest Drive haben wir nicht aus der Hand gegeben. Entsprechend war dann auch das Gesamtergebnis, bei dem der Golfclub Dachau einen Schnitt von 27,1 der Golfclub Olching 27,4 und der GCW sage und schreibe 35,8 erzielt hat.

Wie nett war es dann doch, dass die Senioren Captains Werner Straßer (Olching) und Johannes Jung (Dachau) trotzdem bei bester Laune waren. Sie waren voll des Lobes über unseren gepflegten Platz, was von grosser Zustimmung aller Anwesenden begleitet wurde. Sie bedankten sich auf’s Herzlichste bei unserem HP für seine Mühe, dem sich Alle mit großem Beifall anschlossen. Ach ja, und Wein gab’s dann auch noch für ihn und seine Helmi.

Ursula und Patrick O’Keeffe

Angolfen AK50

Hallo Captain der Seniorengruppe,

lieber Hans-Peter,

wie abgesprochen ein Blockeintrag über das Angolfen der Senioren, aus der Sicht eines Neumitgliedes.  Gleichzeitig war es mein erstes Turnier als Neumitglied  im Golfclub Wörthsee.

Leider haben sich die Eisheiligen im Datum geirrt, da die Temperaturen zwischen 9.00 und 11.00 Grad sich weit von den Vortagen entfernten.

Aufgrund des sehr guten und gepflegten Platzes, sowie des netten Flights,  konnte man zeitweise die Kälte und die Hinterlassenschaft der Graugänse vergessen und das Spiel genießen. Für mich allerdings verwunderlich, die relativ geringe Teilnehmerzahl mit 52 Spielern, was aber der Gesamtveranstaltung bei weitem keinen Abbruch tat.

Besonders hervorheben möchte ich aber die gut vorbereitete und gelungene Abendveranstaltung, bei welcher sich auch der neue Geschäftsführer Herr Rauschenbach mit netten Worten und der Zusage die Senioren zu unterstützen, vorstellte. Auch das Abendessen mit den passenden Weinen empfand ich als sehr gut.

Als Überraschung des Abends und zur Unterhaltung trug der Schnellzeichner und Karikaturist „Carlo“ bei, der reges Interesse fand und voll ausgelastet war.

Als Fazit des Tages hat mir das Angolfen unter der Federführung von Hans-Peter sehr gut gefallen, auch wenn die schönen Preise an mir vorbei gegangen sind.

Ich freue mich auf weitere schöne Veranstaltungen in meinem neuen Golfclub.

In diesem Sinne herzliche Grüße von

Helmut Forster

 

Eschenrieder Wanderpokal 2017

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der „Eschenrieder Wanderpokal“ wird seit 1998 von 8 Golfclubs im Umkreis von München ausgespielt. Pro Golfclub nehmen jeweils 8 Spieler für ein gemeinsames Nettoergebnis teil. Somit traten 64 Spieler für dieses vorgabenwirksame Turnier an. Gewertet werden jeweils 6 Spieler. Platz … Weiterlesen

Golfausflug der Damen nach Ottobeuren am 7. September 2017

Viele Jahre herzliche Freundschaft mit den Damen aus Ottobeuren, die sogar vor 12 Jahren einen Skitag mit uns organisierten, hat sich dieses Jahr mit einer Einladung zu einem Freundschaftsturnier wieder bestätigt.

Lisa Babel, Beate Groll, Gabi Stenger, um nur einige zu nennen, organisierten ein schönes Freundschaftsspiel mit uns Wörthseedamen.

Barbara hatte schon eine Vorahnung, dass viele Wörthseer Damen mitspielen würden, und besorgte einen Bus, der uns, 32 Golferinnen, entspannt nach Ottobeuren chauffierte.

Der Wetterbericht konnte sich nicht entscheiden, ob es nass oder trocken bleibt, und so war es dann auch. Zuerst dunkle Wolken mit Regen, nach ein paar Bahnen wurde es lichter und die Sonne zeigte sich immer mehr, bis sie ganz die Oberhand bekam und wir den schönen Platz sowie die liebliche Landschaft mit herrlichen Ausblicken auf die Basilika von Ottobeuren genießen konnten.

Weiterlesen

Freundschaftsspiel mit GC Eichenried

Bei bestem Wetter starteten 72 Spieler/innen, wovon 25 Spieler aus Eichenried anreisten. Dieses Mal ging es von Tee 1 und Tee 10 los. Der Ablauf war reibungslos, der Platz in einem sehr guten Zustand und unsere Grüns wurden gelobt, da sie schnell und treu sind. Halfway wurde von Günter Paul gesponsert und die Preise „Weiß- und Rotwein aus Chile“ von Heinz Hoymann sowie die „deutschen und italienischen Weine“ von Christoph Rumpf.

Weiterlesen