Pretty in Pink…

img_3409_web…oje, oder doch „Pretty in Weiß“? So fürchtete manch ein Teilnehmer um das Turnier Ende April. Und angesichts der Wetterprognosen war das auch eine lange Zitterpartie.

Aber Nina, so kennen wir sie, hielt durch und gab nicht auf. So kam es, dass sich der Winter angesichts der einrollenden „pinken Invasion“ ganz schnell geschlagen gab. Spätestens, als die ersten pinken, von Nina liebevoll dekorierten Hortensien an den Abschlägen auftauchten, gab sich der Schnee geschlagen und zog sich beleidigt von den Grüns und Spielbahnen in die Ecken zurück. So kam es, dass uns pink gekleideten Teilnehmer ein strahlend schöner Frühlingstag erwartete.

Dass Pink Ninas Lieblingsfarbe ist, war natürlich wie jedes Jahr nicht zu übersehen. Schon zur Begrüßung  gab es pinke Poloshirts und Bälle als Teegeschenk für jeden. Scorekarten, Speisekarten, Toilettenpapier und, und, und … Pink, wohin man nur sah.

Uns Mitspieler erwartete ein Tag mit unglaublich vielen und ganz besonderen Highlights auf der Runde. Die Verpflegung übernahmen trendige Foodtrucks mit leckeren Hirschburgern, exotischen Snacks und jeder Menge toller Getränke.

Handschuhe und Gürtel von Lasse Kjus für jeden von uns, ein komplettes Outfit von Bogner für die Dame und den Herrn mit dem „nearest to the pin“-Abschlag an Loch 4, wertvolle Tombolagewinne (u.a. Greenfees für verschiedene Golfclubs in der Umgebung, Taschen von Bogner, Reisen und ein Ti Cad Trolley),  sowie viele schöne Preise aus Ninas Golfshop winkten den glücklichen Gewinnern.

Die Einnahmen aus der Tombola gingen, wie jedes Jahr, an einen wohltätigen Zweck. Dieses Mal an die Starnberger Tafeln.

Abends rundete ein köstliches drei-Gänge-Menü, musikalisch begleitet von einer grandiosen Geigenvirtuosin, Ninas Proshop-Turnier ab.

Und spätestens bei den über hundert leuchtenden Wunderkerzen zu dem Lied  „I did it my way“ bekam man ein bisschen Gänsehaut, hielt inne und dachte: „do it again“ Nina!

Bis dahin, let´s all think pink!

Gisela Köhne

 

Eröffnung Golfshop und Restaurant am Sonntag, den 19. März 2017

Eröffnung_GolfshopGolfshop

Nina Krumm und ihr Team freut auf eine erfolgreiche Golfsaison und ganz besonders, Sie herzlichst zur Golfshop-Eröffnung am Sonntag, den 19. März 2017 von 10:00 – 17:00 Uhr einzuladen.

Fam_WeißRestaurant

Wir, Familie Weiß und Team freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir am Sonntag, den 19. März 2017 das Restaurant wieder für Sie offiziell öffnen. Wir bereiten dafür eine kleine Auswahl unserer Speisekarte für Sie vor. Gerne können Sie auch schon im Voraus für den Tag der Eröffnung reservieren.

Bis zum offiziellen Saisonstart sind wir im März (auch schon vor dem 19.03.2017) von Mittwoch bis Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr für Sie da. Nach dem Angolfen am 8. April 2017 sind wir wieder täglich montags von 11:00 bis 21.00 Uhr und Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 22:00 Uhr für Sie im Restaurant. Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Besuche.

Pretty in Pink – Turnier von Nina Krumm

20160702_152353Pink, pink, pink…. so erstrahlte unser Golfclub Wörthsee auch dieses Jahr wieder am Samstag, den 2. Juli 2016. Schon von Weitem sah man Nina leuchten, natürlich in pink. Am Eingang des Sekretariats wurden die rund 120 Teilnehmer mit Teegeschenken, wie T-Shirts von Lasse Kjus und Kappen von Callaway begrüßt.

Der Tag begann um 7:30 Uhr mit einem leckeren Frühstück im Clubhaus und um 9:00 Uhr war  Kanonenstart. Der ganze Golfclub war in einen Hauch von pink getaucht.  Abschläge mit Blumen geschmückt, Fahnen und Löcher auf dem Grün… natürlich pink.  Wohin man auch sah, pink… sogar das Toilettenpapier.  Aber auch ausnahmslos alle Spieler erschienen in pink und ließen ihrer Phantasie freien Lauf. Herausragend, ein Herr, sehr schick in pinkem Damenrock, sorgte allerdings für einige Verwirrung!!!! Und sogar ein Caddywagen wurde extra für das Turnier von einer Mitspielerin liebevoll mit pinker Wolle umhäkelt.

Weiterlesen

Pretty-in-Pink Golfturnier 2015

Team BildAm Samstag, den 9. Mai 2015, war es mal wieder soweit. Pinke Golfgestalten, insgesamt waren es 46 Paarungen, fanden sich schon recht früh zum leckeren Frühstück in unserem Golfclubrestaurant ein, um sich für Nina Krumm´s Pretty-in-Pink Golfturnier zu stärken und letzte taktische Überlegungen mit dem Partner anzustellen. Da ein Stableford Aggregat gespielt wurde, kam es ja auch auf das Ergebnis beider Spielpartner an.

Nina Shotgun-StartPink war das Motto des Turniers und alle Golfer erschienen in Nina´s Lieblingsfarbe. Auch der ganze Golfplatz war in eine pinke Wolke gehüllt. Pinke Abschläge, geschmückt mit pinken Hortensien, pinke Fahnen, pinke Löcher und sogar pinkes Toilettenpapier waren zu finden.
Pünktlich um 11 Uhr war es dann soweit. Das Turnier begann mit einem Kanonenstart . Falls jemand das Glück hatte, an Loch Elf zu starten, konnte er an der Espressobar gleich schon einen wunderbaren Espresso oder Cappuccino mit köstlichen Pralinen genießen. Wer mochte, konnte hier Lose für die Tombola kaufen und sich somit einen der Preise, wie z.B. Golfoutfits von Kjus, Gutscheine von unseren Trainern, Badetücher der Firma Bogner und vieles mehr sichern. Als Hauptpreis winkte dem glücklichen Gewinner eine Golfreise mit Nina Krumm und Christian Schlösser nach Griechenland. Das Geld der Lose kam übrigens einem wohltätigen Zweck zu, nämlich der „Starnberger Tafel“.

Weiterlesen

Ein Feuerwerk in „Pink“!

Nina KrummDas diesjährige ProShop Turnier war – wie die vergangenen Jahre – ein echtes Highlight der Saison!
Unsere Nina hat – angefangen von der Begrüßung, über die unterschiedlichen Verpflegungs-Stationen auf der Runde, bis zum Ende mit „Knall“- wieder alles mit viel Gespür und Geschmack liebevoll gestaltet und organisiert. Es war ein toller Golftag und ein sehr unterhaltsamer kurzweiliger Abend.

Liebe Nina – wir freuen uns alle auf das nächste „Pink-Turnier“!

Ute und Walter Lex

Eröffnung Golfshop und Restaurant 2015 erfolgreich

Am Sonntag, den 8. März 2015 zogen gleich zwei Ereignisse viele Mitglieder und Gäste auf das Gut Schluifeld:

  1. Die Eröffnung des Golfshops von Nina Krumm und Ihrem Team. Wie jedes Jahr war das Interesse hier sehr groß.
  2. Die Eröffnung des Restaurants unter der Regie der neuen Betreiber Till und Pamela Weiß, die mit Spannung erwartet wurde.

Zusätzlich meinte es der Wettergott besonders gut und ermöglichte sogar die Öffnung des Platzes. Viele Mitglieder nutzten den strahlenden Sonnenschein für die erste Runde des Jahres.

We love the game – we love the place and we love Nina!

Das dachten sicherlich alle, die an ihrem wunderbaren, sehr liebevoll gestaltetem Pro-Shop-Turnier teilnahmen. Rund 120 Mitglieder und geladene Gäste waren dabei, als Nina zum sechsten Mal ihr „pinkes“ Turnier durchführte. Dass das Turnier schon am ersten Anmeldetag ganz schnell ausgebucht war und sich sogleich eine lange Warteliste bildete, zeigt, wie sehr sich alle darauf gefreut haben, dieses Turnier zu spielen.

Auch der Wettergott dachte „pink“,lies es trocken bleiben und schickte sogar den einen oder anderen wärmenden Sonnenschein durch die Wolken.

Getreu Ninas Motto, „thinkpink“, waren auch dieses Mal alle Mitspieler im pinken Outfit erschienen oder hatten zumindest pinke Accessoires, wiepinke Fliegen oder knallrosa Perücken!!!!!! Zwei Gäste machten sich sogar die Mühe, die Schäfte ihrer Golfschläger zu „verpinken“.Tolle Idee, dafür gab es auch einenwohlverdienten Extrapreis.

Auch das Clubgelände schien in einem pinken Hauch zu versinken. Pinke Kerzen, pinke Hortensien an den Abschlägen … und in den Toiletten fand man sogar duftendes!!!, pinkes Toilettenpapier.

Weiterlesen

Golfshop Turnier 2012

Getreu dem Motto „we love the game –  we love the place“, fand auch dieses Jahr wieder das “pinke” Golfshop Turnier statt. Dass Nina Krumm pink liebt, ist spätestens bei diesem Turnier keinem mehr entgangen. Schon vor Beginn des Turniers empfing uns Nina mit Startgeschenken, wie pinken Tees und Handtüchern. Auch die Abschläge waren liebevoll mit pinken Rosen dekoriert und die eine oder andere Überraschung auf der Runde ließ Ninas Vorliebe für diese Farbe erkennen. Es gab Currywurst mit pinker Mayonnaise. Lecker, das Auge isst schließlich mit.

Schön auch , dass beinahe alle sich an das Farbmotto hielten und sich somit das Fairway fast in pink tauchte. Lustig auch die vielen orginellen Verkleidungen. Hüte, Brillen, Haarbänder, Socken, Badehosen und Dirndl in Pink waren zu sehen. Auch Prinz und Prinzessin Lillyfee (alias Franz Hoffmann und Petra Straub) wurden gesichtet!!! Das Highlight der Abendveranstaltung war eine emotionale und beeindruckende Bildershow, die während des Turniertages in mühevoller Arbeit von Pio Mars erstellt wurde.

Liebe Nina, danke für dieses tolle Turnier und wir freuen uns schon auf das nächste Turnier 2013.

Bis dahin „Think pink“!

Neigungswinkel von Golfschlägern

Der Loft beschreibt den Neigungswinkel der Schlagfläche eines Golfschlägers – relativ zu einer vertikalen Schlagfläche. Er wird mit einem Lot gemessen und in Grad bezeichnet. Der Loft eines Schlägers bedingt die Höhe der Flugbahn des Balles und damit die Weite. Je größer der Winkel, desto höher die Flugbahn und desto geringer die Weite des Schlages.


links: Sandwedge – rechts: Eisen 5

Es gibt keinen Industrie-Standard für den Loft, der bestimmte Gradzahlen vorschreibt, so dass die Schlägerhersteller mit unterschiedlichen Systemen aufwarten. Schlägersätze für Anfänger haben oft höhere Lofts, als die für bessere Spieler, dazu gibt es gelegentlich Unterschiede zwischen Damen- und Herrenschlägern.

Gerne messen wir auch Ihren Loft der Golfschläger nach. Geben Sie diese einfach im Shop ab. ( Loft Check; 2,- Euro pro Schläger). Dieser kann sich auch beim Transport der Schläger ( gerade mit dem Flugzeug) durch die Zeit verändern.

Ihre Nina Krumm

Sonderangebote im Proshop

Sehr verehrte Kunden,

ab dieser Woche erwarten Sie viele Schnäppchen:

Auf ausgewählte Modelle von Schuhen – 50 %

Einzelteile Herren und Damenbekleidung – 50 %

Und verpassen Sie nicht den neu eingetroffenen „Golf Agent“. Ein Elektrowagen mit Lithium Batterie, inklusive Score- und Schirmhalterung für nur 1.399,- Euro.

Herzliche Grüße
Ihre Nina Krumm