Ehrung des Lehrgangsbesten

v.l.n.r.Claus Ammer, Geschäftsführer der DEULA Bayern GmbH / Henrike Kleyboldt, Fachbereichsleitung Greenkeeping DEULA Bayern GmbH / Andreas Krüger,  GCW / Sepp Lindermayer, Vorsitzender Prüfungsausschuss

Unser Mitarbeiter, Andreas Krüger, hat am 06.11.2018 die Fortbildung zum Fachagrarwirt Golfplatzpflege – Greenkeeper bei der Deula Bayern als Lehrgangsbester abgeschlossen.

Der Golfclub Wörthsee graturliert ganz herzlich zu dieser besonderen Leistung!

Der Turmfalke

Er ist wieder da – „unser“ Turmfalke – mit Frau und Kind! Schon seit einiger Zeit sorgen die Turmfalken-Eltern für ihre Nachzucht.

(Einer unserer Turmfalken am Einflugloch seiner Nisthöhle.)

Wir freuen uns und sind stolz, dass die Turmfalkenfamilie sich bei uns auf dem Golfplatz wohl fühlt, obwohl unter ihrer Nisthöhle zuweilen ziemlich viel los ist. Offensichtlich hat die Familie die Wohnung zu schätzen gelernt, die wir speziell für sie auf der Südseite der Driving Range in luftiger Höhe eingerichtet haben. Nun schon im 4. Jahr nisten die Turmfalken dort!

Näheres zum Leben von Turmfalken finden Sie HIER.

Keine Scherzfrage! Ein Preisrätsel!

Wie viele Löcher hat der Golfplatz Wörthsee?

Natürlich: 18!

Aber wie viele noch?
Es gibt noch so einige mehr. Beim Zählen müssen sogar die Greenkeeper überlegen.

Nennen Sie uns Ihre Zahl schriftlich oder per E-Mail (info@golfclub-woerthsee.de) bis zum  09.05.2018.

Der Gewinner wird  per Los ermittelt und erhält von unserem Head-Greenkeeper, Hans Ruhdorfer, einen auf ihn persönlich zugeschnittenen Preis.

Das GCW Team wünscht viel Erfolg!

Warum gibt es Wintergrüns?

Ab sofort ist der Spielbetrieb bei frostfreiem Wetter auf Wintergrüns umgestellt.

Urlaubsvertretung für die Sommergrüns – auch ein Sommergrün braucht Urlaub….

Warum gibt es Wintergrüns?

Die ungünstigen Witterungsbedingungen im Winter setzen den empfindlichen Gräsern auf den Grüns zu. Durch den Wechsel des Spiels auf Wintergrüns werden die Sommergrüns geschont, damit sie im Frühjahr zu Beginn der neuen Saison beste Startbedingungen haben.

Bitte lesen dazu unseren ausführlichen Beitrag im Bereich Golf & Natur, den Sie unter diesem Link finden. Vielen Dank.