Sie schwirren wieder in großer Anzahl an den Weihern – verschiedene Arten von Libellen:

 

Gemeine Winterlibelle

Gemeine Winterlibelle

Gemeine Winterlibelle bei der Paarung

Gemeine Winterlibelle bei der Paarung

Hufeisen-Azurjungfer

Hufeisen-Azurjungfer

Vierfleck

Vierfleck

Nähere Informationen zu Libellen unter

GOLF&NATUR/Beiträge und Maßnahmen/Libellen 06/2015 und

GOLF&NATUR/Beiträge und Maßnahmen/Libellenarten auf dem GCW – Fotogalerie

Was hat Schilfrohr mit Golf zu tun?

Nichts? Indirekt schon.

Weiher an Bahn 2 Richtung Südosten gesehen

Weiher an Bahn 2 Richtung Südosten gesehen

Schilfrohr wächst am Rand der Weiher. Weiher werten das Landschaftsbild des Golfplatzes auf. Schilfrohr sorgt für gute Wasserqualität und ist Rückzugsgebiet. Nicht umsonst ist das Blässhuhn Charaktervogel des Golfclub Wörthsee – dank der vielen Weiher und – dank des Schilfrohrs.

Schilfrohr hat erstaunliche Eigenschaften! Näheres finden Sie unter GOLF & NATUR.

Übrigens: die rot blühende Pflanze im Vordergrund ist Blutweiderich. Blutweiderich wegen der Blütenfarbe und zugleich wegen seiner früheren Verwendung zum Stillen von blutenden Wunden.

Übrigens: die rot blühende Pflanze im Vordergrund ist der Blutweiderich. Blutweiderich wegen der Blütenfarbe und zugleich wegen seiner früheren Verwendung zum Stillen von blutenden Wunden.

Mähbooteinsatz am 26.08.2013

Die Teiche an den Bahnen 10 und 11 wurden von Wasserpflanzen befreit. Zum Einsatz kam dabei ein neuartiges Amphibienfahrzeug, das im ersten Arbeitsgang die Pflanzen in 2 m Tiefe abmähte, im zweiten Arbeitsgang das Schnittgut absammelte und anschließend am Ufer deponierte. „Geerntet“ wurden ca. 60 to Pflanzenmasse.

Land unter…Platzsperre!

Mehr als 120 Liter Regen pro Quadratmeter am Wochenende setzten den Platz unter Wasser.

Die Teiche sind randvoll und z.T. etwas über die Ufer getreten. Ingesamt ist die Situation im Vergleich zu 1999 deutlich entspannter. Die gezielten Umbaumaßnahmen (Flutmulden) zeigen ihre Wirkung, der Platz wird voraussichlich ab Dienstag wieder teilweise bespielbar sein.

Teichpflege im „Bermuda-Dreieck“

In den vergangenen Jahren sind unsere Teiche immer mehr zugewachsen. Seit heute früh ist ein Mähboot im Einsatz, um den übermäßigen Pflanzenbewuchs zu entfernen.