Land unter…Platzsperre!

Mehr als 120 Liter Regen pro Quadratmeter am Wochenende setzten den Platz unter Wasser.

Die Teiche sind randvoll und z.T. etwas über die Ufer getreten. Ingesamt ist die Situation im Vergleich zu 1999 deutlich entspannter. Die gezielten Umbaumaßnahmen (Flutmulden) zeigen ihre Wirkung, der Platz wird voraussichlich ab Dienstag wieder teilweise bespielbar sein.