Wilde Möhre

Mit ihren großen, weißen Blüten ist sie an vielen Stellen, nicht nur auf den Blumenwiesen zu sehen: die wilde Möhre


Wilde Möhren auf der Südseite vom Weiher zwischen Bahn 15 und 18


groß und zugleich filigran – die weiße Möhrenblüte

Sie lockt zahlreiche Insekten mit einem kleinen Trick an – klein, aber wirkungsvoll.
Näheres über die wilde Möhre erfahren Sie HIER.

Charity-Golfturnier Aktion Sonnenschein

Am 21. Juli 2018 fand in unserem Golfclub das erste Benefiz-Golfturnier der Aktion Sonnenschein statt. Diese Stiftung feiert heuer ihr 50-jähriges Jubiläum und präsentiert ein ganzes Jahr lang verschiedene Veranstaltungen für Jung und Alt.

Prof. Dr. Theodor Hellbrügge gründete 1968 den Verein Aktion Sonnenschein, der später zur Stiftung umgewandelt wurde mit dem Ziel, Behinderung bereits im Säuglingsalter zu erkennen und die Kinder durch entsprechende Therapien und Förderungen bestmöglich auf das Leben vorzubereiten.

Der 1. Vorsitzende der Stiftung Dr. Walter Hasselkus- selbst Mitglied im GCW- engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich für diese tolle Organisation. Gemeinsam mit unserer Trainerin Stephanie Lindlbauer entstand auch die Idee für das inklusive Golfprojekt, das der GCW mit acht Schülern der Montessorischule der Aktion Sonnenschein seit letztem Jahr erfolgreich durchführt.

Trotz Dauerregen ließen sich die begeisterten Golferinnen und Golfer ihre Laune nicht verderben, denn die Sonne – und damit die großzügige Spendenbereitschaft – trugen alle im Herzen. Allein aus den Losverkäufen, die von der Berufsschulstufe durchgeführt wurden, konnte beim Abendprogramm eine Spendensumme von über 3.000 € erzielt werden. Großer Dank ging an alle Spieler und Abendgäste, an die Sponsoren HypoVereinsbank und Remondis GmbH & Co. KG, an alle großzügigen Tombola-Preis-Stifter und natürlich an das Team vom GCW für die angenehme Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Aktion Sonnenschein.

Ich bin sehr beeindruckt von dieser Stiftung und hoffe, dass der GCW auch im nächsten Jahr wieder ein so schönes und erfolgreiches Charity-Golfturnier für die Aktion Sonnenschein auf die Beine stellt!

Christiane Panzer

Kabelverlegung für neue Gehwegleuchten

Am Dienstag, den 24.07.2018 wurden die Arbeiten für die Neuinstallation der Gehwegleuchten begonnen. Dazu werden mit Hilfe einer Grabenfräse die Gräben für die Neuverlegung der Stromkabel ausgehoben. Wir bitten um Beachtung der Absperrungen um das Clubhaus, welches über den Hintereingang erreicht werden kann.

 

 

BMM AK 14 Jungen

Auch in diesem Jahr trat unsere AK 14 Jungen Mannschaft wieder bei der Bayerischen Mannschafts Meisterschaft an. Das Ziel war klar, wir wollten unter die besten fünf Golfclubs kommen. Dies gelang auch mit einer tollen Mannschaftsleistung. Das Wettspiel war erst  der zweite Auftritt der aktuellen Jungen AK 14 Mannschaft, welche in gleicher Aufstellung auch im kommenden Jahr nocheinmal antreten darf. Das Ziel für 2019 ist gesetzt: Wir kämpfen um eine Medaille. Tolle Leistung, weiter so!!!

Daniel Langkabel

Damen & Senioren Sommerfest 2018

Bei bestem Sommerwetter, wie bereits von Barbara im April in den TeeTimes prognostiziert starteten 92 Teilnehmer um 11 Uhr auf die Scramble Runde. Mit dabei, wie immer unser „Golden“ Senior Ernst der ohne Cart die Runde unter die Füße nahm und dank seiner sensationellen Putts seinen Flight unter die acht Sieger-Flights brachte. Andere kämpften mit modisch passenden Socken, die jedoch zu Blasen an den Fersen und beinahe zu einer Barfuss-Runde führten (Albert). Heinz dagegen spielte so hochtourig, dass ihm ein von Katharina Schneider gereichtes nasses Tuch zur Kühlung nicht reichte, sofort ein weiteres anforderte und zur Steigerung noch zusätzliche Kühlakkus auspackte, die jedoch sich leider nicht der Kopfform anschmiegten, nicht unter die Kappe passten und daher nicht zur dauerhaften Kühlung beitrugen. Zum Glück wehte eine leichte Brise über den Platz, die für alle die hochsommerlichen Temperaturen auf unserem wunderschönen Platz erträglich machten. Und die schönen Bäume, die zwar manchmal das Spiel etwas schwieriger gestalten spenden ja wunderbaren Schatten. Nach erfolgreicher Runde auf der Terrasse ein kühles Getränk zu genießen trug zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

Zum Start der Abendveranstaltung begrüßte Hans Peter und Barbara unseren Präsidenten Konrad Gritscheneder und unseren Ehrenpräsidenten Wolfgang Künneth. Nicht unerwähnt blieb der erfolgreiche Aufstieg der Damen AK 50 in die erste Bundesliga (trainiert von Daniel Langkabel). Glückwunsch.

Bevor das Grill Buffet eröffnet wurde erläuterte unsere Preußen Captain Horst noch mal wie wichtig die Aufgaben des Mannes beim Grillen sind, jedoch diese Auffassung von den Ehefrauen nicht uneingeschränkt geteilt wird. Das von Till Weiß zubereitete leckere Grill-Buffet stärkte alle Teilnehmer für die Tanzfläche, die von DJ „Inning“ (Thomas Engelmann) von Twist bis Walzer bis spät am Abend gerockt wurde. Dies führte manchen Tanzpartner zwar bis kurz vor die „Schnappatmung“, aber es hat Spaß gemacht. Es war einfach toll und alles hat gepasst.

Vielen Dank an Barbara und Hans-Peter die uns wieder ein unvergessliches Sommerfest organisiert haben.

Dank auch an unseren Photographen Rolf Gude, der unermüdlich die passenden Bilder beisteuert.

Sylvia Leveringhaus – Künstlerin aus Leidenschaft

Ich freue mich wirklich sehr, ab dem 01. Juli 2018 hier im Golfclub Wörthsee meine Kunst zu präsentieren.

Das Thema der Ausstellung sind abstrakte (See) Landschaften , gearbeitet auf hochwertiger Leinwand/Keilrahmen.

Ich habe 7 Jahre in der Nähe von Hamburg gelebt und gearbeitet. Die Liebe zum Wasser hat mich praktisch nie losgelassen! Die beruhigenden Farben der Natur im Wechselspiel mit Tages -und Jahreszeiten in Verbindung mit Wasser, haben schon immer eine große Faszination auf mich ausgeübt. Seit 2 Jahren lebe und arbeite ich glücklich in der Nähe des 5-Seenlandes. Die Vielfalt und Schönheit der Natur ist für mich und meine Kunst sehr inspirierend .

Das „Abstrahieren der Natur“ ist für mich ein sehr wichtiger Teil bei der Entstehung meiner Arbeiten. Mal überwiegt die Abstraktion, mal sind aber auch gegenständliche/realistische Teile sichtbar, die aber einen eher zufälligen Charakter haben . Ich suche nicht nach Kontrolle über die Arbeiten sondern es ist ein in gang kommender Prozess, der verschiedene Phasen durchläuft, von Zufälligkeiten bestimmt ist und somit sehr spannend ist.

Gefertigt werden die Werke mit Acryl- und Ölfarben, sehr häufig in der Mix Media Technik (hinzufügen anderer, weiterer Materialien). Mitunter werden im Mal/Werkprozess Farben und Materialien wieder entfernt, andere wieder hinzugefügt. Durch diese besondere Technik entstehen ausdrucksstarke Anteile im Bild, die prägend für das Werk selbst und seine Aussage sind.

Im Gespräch mit dem Betrachter erfahre ich auch sehr viel über die Menschen selbst. Es ist auch immer wieder bemerkenswert, dass jeder Mensch doch in seiner Persönlichkeit einzigartig ist, aber dennoch in seinen Gefühlen und Sehnsüchten ähnlich….Wasser übt auf die Menschen eine sehr große Anziehunskraft aus, bewusst und auch unbewusst.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Betrachten der Werke. Falls es passieren sollte, dass Sie ein Werk nicht mehr „loslässt“, dürfen Sie es selbstverständlich auch sehr gern erwerben.

Noch eine wichtige Anmerkung zum Schluss: Die von mir ausgestellten Kunstwerke sind Originale und somit Unikate. Es gibt keinerlei Drucke, Lithographien o.ä. von den Werken!

Eine schöne Sommerzeit hier im Golfclub Wörthsee wünscht Ihnen die Künstlerin Sylvia  Leveringhaus

 

Letzter Aufruf: Daniel Dormeyer

Am 01. Juli 2018 endet die tolle Ausstellung von Daniel Dormeyer mit dem Blick auf (s)eine gefühlte Welt.

Die auf hochwertigem Fine Art Papier gedruckten Bilder der Ausstellung „Je ne rentrerai pas tard“ sind zum Kauf erhältlich, nummeriert und handsigniert wie bei Kunstwerken üblich. Entweder die ausgestellten, eingerahmten Bilder, oder als neue Einzeldrucke bzw. Kunstmappen.

Daniel Dormeyer freut sich auch über mögliche Unterstützungen aus dem Bereich der Galerien und Verlage, um seine Buchprojekte „Je ne rentrerai pas tard“ und „Karlito“ in Buchform zu veröffentlichen.
Eine direkte Kontaktaufnahme ist möglich über danieldormeyer.com.

Gerne organisieren wir für Sie noch eine Führung mit dem Künstler persönlich!
Bitte melden Sie Ihr Interesse einfach über unser Sekretariat.

Seniorenturnier 07. Juni 2018

Alles hat gepasst beim fünften Seniorenturnier. Der Platz in sehr gutem Zustand, die Grüns schnell und treu und zu guter Letzt das Wetter. Der letzte Flight verließ gerade das 18. Grün und es fing an zu regnen. Gespielt wurde hervorragend (siehe Siegerliste). Auf Loch 9 wurde sogar ein Eagle notiert von Sigi Wallner.

Ein großer Applaus wurde der Bayerische Meisterin Tessa Oldenburg bei den AK 50 von den anwesenden Damen und Herren gewidmet, wie auch die Teilnahme mit guter Plazierung von Tessa Oldenburg und Herbert Plenk bei der Deutschen Meisterschaft. Respekt für diese hervorragende Leistung!

Bei der Siegerehrung gab es für die beiden Bruttosieger Damen und Herren sowie 1. Nettoklasse A / B / C  jeweils einen vollgefüllten Obstkorb. Bei der nachfolgenden kleinen Tombola wurden noch 10 Preise gezogen und somit sind alle auf ihre Kosten gekommen und können auf einen gelungenen Golftag zurückblicken.

Helmi Huber